Angebot

Unsere Tätigkeitsfelder

Wir möchten Familien von Kindern mit Beeinträchtigung ermöglichen, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen. Dafür veranstalten wir regelmäßig Treffen zu spezifischen Themen, bei denen wir auch immer einen Rahmen für den gegenseitigen Austausch schaffen. Wer möchte, kann bei uns auch ein aktiver Teil des Netzwerkes werden und andere Familien beraten oder unterstützen.

Beratung

Alle Mitarbeiter*innen von EbE e.V. haben Kinder oder Zugehörige mit Behinderung. Wir beraten aus unserer Erfahrung heraus und auf Augenhöhe. Können wir bei Fragestellungen nicht weiterhelfen, suchen wir für Sie passende Ansprechpartner*innen.

Wir beraten zum Beispiel bei Fragen zu:

  • pränatalen Auffälligkeiten
  • Therapien
  • Familienalltag mit einem Kind mit Behinderung
  • Kita- und Schulwahl
  • finanziellen Hilfen
  • Behörden
  • Entlastung
  • weiteren Vernetzungs- und Unterstützungsangeboten
  • Kontakten zu Eltern, Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen

Wir beraten Sie persönlich, auch bei Ihnen zu Hause, per Video, telefonisch oder per E-Mail. Sie wählen, welcher Kommunikationsweg für Sie am besten ist. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 030/8216711 oder unter mail@eltern-beraten-eltern.de.

Regelmäßige Schulsprechstunde
Mittwochs von 10 bis 11 Uhr bieten wir eine offene Telefonberatung zum Thema „Schule und Kinder mit Behinderung“ an. Jane Morgenthal hat viel Erfahrung in den Bereichen inklusive Schule und Förderschule. Die Sprechstunde richtet sich an Eltern, Schulen und andere ratsuchende Personen.

Individuelle Beratungsanfragen können Sie an morgenthal@eltern-beraten-eltern.de schicken.

Jonna_FRanzisca_Teske_Greta_Land

Austausch mit anderen Eltern und Zugehörigen

Wir denken, dass ein Austausch miteinander für viele Familien wichtig ist. Es ist hilfreich zu erleben, wie andere Menschen mit ähnlichen Erfahrungen umgehen. Gleichgesinnte zu treffen, wirkt gegen das Gefühl, mit Problemen allein zu sein.

Wir veranstalten regelmäßig Treffen für Eltern und Zugehörige zu speziellen Themen. Dazu laden wir manchmal Expert*innen ein, die viele Informationen mitbringen. Im Anschluss gibt es genug Zeit zum Reden und Zuhören.

Wissen weitergeben im Netzwerk

Fast täglich sprechen wir mit Eltern und anderen Menschen, die sehr viel wissen. Sie kennen sich aus mit seltenen Gendefekten, verschiedenen Therapien, Krankenhäusern, Ämtern, Hilfsmitteln und vielem mehr. Einige von ihnen wünschen sich Kontakt zu anderen Familien von Kindern mit Behinderung. Oder sie haben bestimmte Themen, über die sie gerne mit anderen sprechen möchten.

Wir möchten dafür sorgen, dass viele Fragen und Antworten zusammenfinden. Darum haben wir einen Fragebogen entworfen, der uns dabei helfen soll. Wer Lust hat, kann über den Fragebogen in unser Netzwerk aufgenommen werden. Das ermöglicht uns einen Überblick, wer Informationen weitergeben möchte oder Kontakte sucht, und wir können diejenigen miteinander vernetzen.

familientreff_schuhe

Familienangebote

Wir bieten verschiedene Freizeitaktivitäten für Familien von Kindern mit Behinderung an. Einige Kurse finden regelmäßig statt. Manchmal wird in den Gruppen getrommelt oder getanzt. Manchmal gärtnern wir oder backen eine Pizza. Wir haben schon Ausstellungen oder Diskos organisiert. Und natürlich feiern wir auch zusammen, beispielsweise beim Fest der Nachbarn oder der Familiennacht.

Einmal im Jahr machen wir eine Familienreise in das ZERUM nach Ueckermünde.

Kooperationspartner*innen
Für unsere Freizeitangebote arbeiten wir u.a. zusammen mit:

sommer_strand_ferien2

Gremienarbeit

Wir arbeiten u.a. in folgenden Gremien und Arbeitskreisen mit:

  • Berliner Teilhabebeirat
  • Bezirksteilhabebeirat Tempelhof-Schöneberg
  • Fachbeirat Inklusion
  • Fachbeirat Care Management
  • Arbeitskreis Pränataldiagnostik
  • Runder Tisch Tempelhof Schöneberg
  • Verbändekonsultationen der Monitoringstelle (UN-BRK) des Deutschen Instituts für Menschenrechte
  • AG Integration
  • AG Migration und Behinderung
  • “Berliner Bündnis für schulische Inklusion”

EbE e.V. ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, im Kindernetzwerk e.V. und in der Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.

paritaetischer_logo-300x59
grafik-2
kindernetzwerk_logo

Infomaterial

Freizeit-Broschüre von EbE: Der Freizeitfaden

Der „Freizeitfaden“ ist eine Broschüre, in der wir Freizeitangebote für junge Menschen mit Behinderung in Berlin gesammelt haben. Wir haben sie bislang dreimal aktualisiert, das letzte Mal im Jahr 2019. Um sich leichter zurechtzufinden, haben wir die Angebote diesen Bereichen zugeordnet: Bildung, Bühne & Zirkus, Freizeit & Disco, Kunst, Musik, Sport, Tanz,Verschiedenes

Die Broschüre ist kostenlos und in unserem Büro erhältlich. Einzelne Exemplare können wir verschicken. Bei größeren Mengen (ab 4 Stück) bitten wir darum, diese bei uns im Büro abzuholen. Bitte nehmen Sie vorher telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf.

Wir danken für die Zusendung von Korrekturen und Ergänzungen, diese werden wir fortwährend in der Online-Version aktualisieren.

freizeitfaden_2018_logo_ebe

Termine und Veranstaltungen

Immer wieder veranstalten wir Workshops oder Kurse zu unterschiedlichen Themen. Falls Ihr Wünsche oder Ideen habt, wendet Euch gerne an uns – wir versuchen dann, das zu organisieren.